Lieblingslaufjahteszeit

Ich mag alle Jahreszeiten, auch den lange Sommer fand ich toll. Aber zum Laufen mag ich das kalte, nasse Wetter einfach lieber. Und davon gab es am Sonntag reichlich. 11 Grad, strömender Regen. Niemand aus meiner Familie wollte mitkommen und draußen war auch wirklich niemand unterwegs.

Somit hatte ich freie Routenwahl und bin nach Brunslar, Richtung Kirschberghütte, an der Feuerwehr entlang die Seltenstraße hoch. Dann noch bis hinten ins Feld und noch über die Landstraße um ein weiteres Feld. Am Wasserhäuschen zurück, bergab, noch den Schlenker bei Sonja und über die Baustelle heim.

Vor allem die Extrarunde ums Feld war super, und die musikalische Begleitung durch Reinhard Mey war auch mal wieder schön. Und alles noch vor dem Abendessen.

9,9 km

62 min

Schreibe einen Kommentar