Der Kleine ist mobil

Mein kleiner Dreijähriger kann inzwischen Fahrradfahren. Auf einem Minirad düst er hier um die Ecken. Natürlich ohne Stützräder, die Balance hält er ja auf dem Laufrad schon ewig. Der guckt einfach wie sein großer Bruder das macht und schwupp, klappts bei ihm auch. Und dabei hat er fast noch mehr Durchhaltevermögen als sein großer Bruder, was diesen wiederum anspornt. Macht grad Spaß mit den beiden.

Laufen vermisse ich dabei ziemlich, denn beide auf den Rädern mitnehmen zu können, wäre schon cool. So fahren wir halt gemeinsam Fahrrad, denn das Kindertempo halte ich trotz Schwangerschaft allemal. Und mehr als drei bis vier Kilometer ebenste Strecke schafft der Kleine sowieso nicht.

Bin jetzt in der zwanzigsten Woche und diesmal bewegt sich der Bauchzwerg spürbar. Das war beim letzten Mal ja anders. Nächste Woche stehen noch einige Untersuchungen an. Außerdem bin ich in enger Kontrolle, weil ein Blutgerinnungsproblem bei mir festgestellt wurde. Mit täglichen Spritzen hab ich das aber scheinbar im Griff und ich hoffe sehr, dass wir Ende Januar Krümel Nummer Drei gesund begrüßen dürfen. Nächsten Sommer gehts dann wieder los mit Laufen.